Konfrontative Pädagogik in der Realschule plus: Ein Modell der Implementierung

Konfrontative Pädagogik in der Realschule plus: Ein Modell der Implementierung

4.11 - 1251 ratings - Source



Gegenstand des vorliegenden Fachbuches ist die Konfrontative PAcdagogik und ihre AnwendungsmApglichkeiten in der Schule mit dem Schwerpunkt der Realschule plus. Die Konfrontative PAcdagogik ist eine Methode aus der StraffAclligenhilfe und hat ihren Ursprung in den amerikanischen Bootcamps. Diese existieren seit 1983 und sind nach dem Vorbild militAcrischer Grundausbildungslager eingerichtet worden. In Deutschland wurde die Konfrontative PAcdagogik spActer in verschiedenen Feldern der sozialen Arbeit erprobt und findet heutzutage auch in anderen Bereichen, z.B. in der SchulpAcdagogik, Anwendung. Seit ihrem Bestehen polarisiert die Konfrontative PAcdagogik. Sie sorgt in der FachApffentlichkeit aufgrund ihrer Leitlinien fA¼r erhebliche Irritation und ihre Methoden und Wirkungen werden sehr unterschiedlich bewertet. Die in Deutschland in den letzten 10-15 Jahren drastisch angestiegene Jugendgewalt verlangte lautstark nach alternativen pAcdagogischen LApsungen und Methoden. Seitdem erfreut sich die Konfrontative PAcdagogik wachsender Beliebtheit und ihr Ansehen ist gestiegen. In Deutschland existieren mittlerweile verschiedene Schulen, die konfrontative AnsActze in ihr schulisches Gesamtkonzept integriert haben und in enger Kooperation zu externen Institutionen wie der Jugendhilfe stehen. Anwendungsformen der Konfrontativen PAcdagogik sind beispielsweise das Anti-AggressivitActs-Training (AAT), das Coolness-Training (CT) oder das Konfrontative Soziale Training (KST). Das vorliegende Fachbuch befasst sich mit den Merkmalen der Konfrontativen PAcdagogik und zeigt auf, wo ihre Anwendungsbereiche liegen. In diesem Zusammenhang wird ebenfalls die historische und aktuelle Entwicklung der Konfrontativen PAcdagogik in Deutschland erAprtert. Des Weiteren werden ihre UrsprA¼nge thematisiert und ihre Merkmale anhand exemplarischer Einrichtungen amerikanischer Bootcamps vertiefend erlAcutert. Ein weiteres Themengebiet stellen die normativen Rahmenbedingungen, die im Hinblick auf eine Anwendung in der Schule bestehen. Kernthema und zugleich Ziel des vorliegenden Fachbuches ist es herauszufinden, inwiefern die Ziele der Konfrontativen PAcdagogik mit den Zielen der normativen Vorgaben der Schule A¼bereinstimmen und inwiefern eine Anwendung in der Schule realisierbar ist. In diesem Zusammenhang werden bereits durchgefA¼hrte Programme an der Realschule plus vorgestellt und ein Modellprojekt entwickelt, indem die Inhalte der Konfrontativen PAcdagogik unter Einhaltung der Rahmenbedingungen umgesetzt werden. Letztlich findet ein Ausblick statt, der zukA¼nftige MApglichkeiten und Handlungsperspektiven aufzeigt.HILL DESOUZA, Sarah (1995) An evaluation of the educational achievement of juveniles at the Mobile, Alabama bootcamp program. Ann Arbor/Michigan. HMDJ = Hessisches Ministerium der Justiz: Abschlussbericht der Expertenkommissionanbsp;...


Title:Konfrontative Pädagogik in der Realschule plus: Ein Modell der Implementierung
Author: Daniel Unger
Publisher:diplom.de - 2015-02-01
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA